swissFineLine
Höchster Einbruchschutz

Filigranes Architekturdesign in Einklang mit höchster Sicherheit

Dass ästhetisches Architekturdesign und höchste Sicherheit ohne Einbusse funktionieren kann, beweist das rahmenlose Schiebefenster swissFineLine.

Unter dem Label swissFineLine Protect bietet der führende Hersteller von rahmenlosen Leichtmetallfenstern und kompetenter Sicherheitsspezialist das einzige Schiebefenster auf dem Markt an, 

welches den hohen Einbruchschutz in der Widerstandsklasse RC4 erfüllt.

Einmalig an swissFineLine Protect ist das uneingeschränkte Architekturdesign, welches ohne Beeinträchtigung der Sicherheitskomponenten durch seine Transparenz und Grosszügigkeit besticht.

Durchschusshemmung

swissFineLine trotzt auch brutalsten Angriffen. Mit den durchschusshemmenden Komponenten aus Dreifachisolierglas, verstärkten Rahmenprofilen und entsprechenden Bauanschlüssen wird Ihr Objekt zur transparenten Festung.  

swissFineLine ist in den Beschussklassen bis FB6-NS (Kaliber 5.56x45, 7.62x51 Vollmantel, ohne Splitterabgang) geprüft. 

Sei es in öffentlichen Einrichtungen, Museen, Juwelieren oder bei Privatpersonen. Ganz gleich, ob der Schutz den Menschen oder Wertgegenständen gilt.

Das beschusshemmende Verbundglas ist im Vergleich zum herkömmlichen Panzerglas sicherer, dünner, leichter, UV-undurchlässig und farbneutral.

 

Überwachung

Eine Positions- und Verschlussüberwachung erhöhen die Sicherheit ergänzend zum mechanischen Einbruchschutz. Das Ansteuern und Überwachen des Schiebefensters über die Haustechnik ist auch von Unterwegs beispielsweise mit Smartphones und Tablets möglich.

Die verwendeten Sicherheitskomponenten fügen sich ohne Beeinträchtigung der Ästhetik in das filigrane Design ein.